in personam - Plastiken von Rita Maria Mayer

Keine Angst vor Kunst! Kommen Sie und lassen Sie sich begeistern.

in personam

Am 18.11.2018 feierten wir mit einer der bestbesuchten Kunstausstellungs-Eröffnungen den Beginn von "in personam". Über 130 Gäste kamen und hatten sichtlich eine gute Zeit im Museum der Stadt Schwabmünchen, worüber wir uns natürlich riesig freuten.

 

Musikalisch begleiteten Annette Weber und Konstanze Kraus auf Akkordeon und Harfe die Eröffnung sehr schwungvoll - eine Instrumenten-Kombination, die sich übrigens ganz fantastisch anhört!

Der Partyservice Naumann komponierte dazu ein künstlerisches Buffet.

 

Zur Ausstellung:

In virtuoser, oft ungewöhnlicher und experimenteller Technik schafft Rita Maria Mayer aus Ton und Porzellan faszinierende Kunstwerke hohen Ranges.

Sie tragen deutlich ihre von Leidenschaft und Eleganz zugleich geprägte künstlerische Handschrift, die weit über die Region hinaus bekannt ist.
Allein die Ästhetik der Arbeiten ist ein Erlebnis, doch in personam bleibt nicht im rein Ästhetischen stecken. Die Werke der Ausstellung bergen sehr persönliche Erfahrungen und Erinnerungen der Künstlerin. Sie sind Selbstreflexion und zugleich sind sie Diskurs; Diskurs mit dem Geschehen der Jetztzeit und der eigenen Haltung darin und dazu.
Rita Maria Mayers Kunst ist eine persönliche, eine menschliche. Doch sie ist nicht Privatsache.
Sie formuliert Fragen, die uns alle angehen und eröffnet so das Gespräch mit und unter den Betrachtenden.
In der künstlerischen Umsetzung gelingt Rita Maria Mayer die Verschmelzung von Intellekt und Emotion, von Symbol und Objekt, von Zartheit und Kraft.
in personam ist eine Ausstellung über das Menschsein, immer und heute. Sie ist Positionierung und Poesie, individuell, und doch uns alle betreffend. Sie lässt uns die beeindruckenden Werke einer Künstlerin erleben, die mit wachem Geist und sensibler Seele Stellung bezieht.

 

Anders ausgedrückt: Kommen Sie einfach vorbei und sehen Sie sich die Werke an. Sie werden höchstwahrscheinlich total begeistert sein.

 

Hier geht es zum Fotoalbum der Ausstellungseröffnung.Link

 

 

 

Rita Maria Mayer

Geboren 1945 in Biesenhard (Deutschland).
Lebt und arbeitet seit 1987 im Haus 'Alter Löwe' in Walkertshofen bei Augsburg
Ausgebildete Kunsterzieherin (beide Staatsexamen), Lehrerin bis 1990, dann freiberufliche Künstlerin und
Dozentin für bildnerisches Gestalten und interkulturelles Lernen bei verschiedenen Institutionen der
Erwachsenenbildung sowie an den Lehrerakademien in Bayern und Südtirol

Zahlreiche Studienreisen und Projektarbeiten im europäischen und außereuropäischen Ausland (u.a
Mexiko und Peru, Kamerun und Ghana, Thailand und Myanmar)

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) seit 1994 und in Kunstvereinen der Region
Seit 1986 Gemeinschafts-, Gruppen- und Einzelausstellungen in Deutschland und Italien
Teilnahme an internationalen Symposien
Arbeitsgebiete: Skulpturen und Objekte (Kramik, Mischtechnik), Installationen, freie Lehrtätigkeit
Öffentliche und private Ankäufe

 

Wenn Sie mehr über das Programm von Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen erfahren möchten, klicken Sie bitte auf "aktuell".

drucken nach oben