Notfalldose im Rathaus erhältlich

Die Idee hinter der Notfalldose ist so einfach wie sinnvoll: Eine Dose, in der Patienten alle ihre wichtigen Notfalldokumente aufbewahren können, und das an einem Ort, an dem Rettungskräfte diese im Akutfall dann auch schnell finden – im Kühlschrank.

Notfalldose

Die Notfalldose ist seit einiger Zeit auch im Schwabmünchner Rathaus kostenlos erhältlich (Zimmer 102 im 1. Obergeschoss).


Die Notfalldose, die in der Türe im heimischen Kühlschrank aufbewahrt werden soll, enthält wichtige Informationen und Dokumente, die im Notfall von Rettungskräften benötigt werden und so leicht gefunden werden können. Hier werden wichtige Angaben, wie zum Beispiel über Allergien, Vorerkrankungen und einzunehmende Medikamente, gegeben. Zudem sollten auch die im Notfall zu benachrichtigenden Kontaktpersonen eingetragen werden. Auch enthalten sind Aufkleber, die angeben, dass eine Notfalldose mit wichtigen Informationen für Rettungskräfte im Kühlschrank bereitsteht. Diese Aufkleber sollen innen an der Wohnungstür und außen am Kühlschrank angebracht werden. So können Rettungskräfte und Ersthelfer im Notfall schnell auf Informationen, die zur Behandlung benötigt werden, zugreifen.

drucken nach oben