Veranstaltungskalender

vorheriger MonatJanuar 2020nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


03.01. 2020
Beschreibung:  

Dank ihm und seinem millionenfach geklickten Internet-Video kennt mittlerweile ganz Deutschland die Postleitzahl von Brunsbüttel. Doch Weiherer ist weit mehr als der „25541-Kasperl“!

**********

Ein Querkopf mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Unermüdlich tourt der „niederbayerische Brutalpoet“ mit seiner mehrfach preisgekrönten Mischung aus Liedermacherei und Kabarett durch den deutschsprachigen Raum. Ganz alleine mit Gitarre und Mundharmonika oder zusammen mit seiner exzellenten Band geizt Weiherer dabei nicht mit scharfzüngiger Kritik und deftigen Sprüchen. Kompromisslos, respektlos, meist politisch unkorrekt, oft gnadenlos komisch, aber immer beherzt.

Ein Volkssänger in bester bayerischer Hau-Drauf-Manier, denn ohne Zweifel ist Weiherer ein Meister im Derblecken und ein Poet des derben Dialekts. Der mutige Musiker mit einem Herz für Irrsinn und Wahnwitz hat eine riesengroße Klappe und jede Menge zu sagen.

 

 

 

Einlass: 19:30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

 

Eintritt:

17,- €, Schüler/ Studenten 12,- €

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett / Kleinkunst
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14
Tel. 08232/ 71952



08.01. 2020
Beschreibung:  

Mit dem dritten Fall für Kommissar Kühn ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der letzten Jahre bei uns zu Gast!

**********

Jan Weiler ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ gehört zu den erfolgreichsten Büchern der vergangenen Jahrzehnte. Es folgten unter anderem: „Antonio im Wunderland“ (2005), „Mein Leben als Mensch“ (2009), „Das Pubertier“ (2014), „Kühn hat zu tun“ (2015), „Im Reich der Pubertiere“ (2016) sowie zuletzt „Und ewig schläft das Pubertier“ (2017) und „Kühn hat Ärger“ (2018). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht.

**********

Zum Buch:

Das Leben geht zwar immer weiter, aber es wird nicht unbedingt leichter. Jedenfalls nicht für jeden von uns: Kommissar Kühn zum Beispiel hat das Gefühl, schwerer zu sein, als es ihm gut tut. In der Seele und um die Hüfte rum. Während er sich damit abplagt, Gewicht zu verlieren, um interessanter für seine Frau Susanne zu werden, muss er sich gegen die Intrigen seines vermeintlich besten Freundes und Kollegen Thomas Steierer wehren: Seine Karriere bei der Mordkommission hängt an einem immer dünneren Faden – und er bekommt es mit einem Mörder zu tun, der ihm zeigt, wie tief man als Mensch sinken kann. Mit Empathie und einzigartigem Esprit erzählt Jan Weiler von Martin Kühn, dem sich die schwere Frage nach der Leichtigkeit des Lebens stelle.

 

 

Einlass: 19:30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

 

Eintritt:

14,- €, Schüler/ Studenten 10,- €

 

 

Termin:  
Kategorie:   Lesung
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14
Tel. 08232/ 71952



10.01. 2020
Beschreibung:  

 

Ungeheuer schön: In seinem Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest“, erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion in die Welt dieses bezaubernden Märchens – ein Live-Erlebnis für die ganze Familie!

 

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

 

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgarten verirrt und dort eine Rose pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten…

 

Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.

 

Kartenvorverkauf:

Erhältlich sind die Tickets unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. bei der Servicestelle der Augsburger Allgemeinen „Crosslauf“ in der Raiffeisenstraße 4 in Schwabmünchen.

 

Eintritt:

ab 21 Euro; Kinder (0-14): 2 Euro ermäßigt

 

Einlass: 15:30 Uhr

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Stadthalle Schwabmünchen, Breitweg 20



10.01. 2020
Beschreibung:  

Ein Wort-Bild-Musik Projekt von Lothar Zull

Mitwirkende: Micha Wolf (Vortrag), Jürgen Scholz (Klavier), Nicola Fernholtz und Joachim Stork (Gesang) und Lothar Zull (Projektionen)

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Kunsthaus Schwabmünchen, Bahnhofstraße 7



11.01. 2020
Beschreibung:  

"Out of Rimmerding", ein Trio, dessen Mitglieder von den Projekten „Cash‘n Go“, „Greg is Back“ und den „Kinihasn“ doch recht bekannt sein dürften, gastieren mit einem vogelwilden neuen Programm, zwischen Kleinkunst, Realsatire und Dreigsang bei uns!

**********

Rimmerding steht für jene idyllischen bayerischen Dörfer, in denen die Welt noch in Ordnung zu sein scheint. Liebevoll gschert, bissig, bisweilen erdig und wahr, aber auch hundsgemein kommen sie daher, die handgemachten Lieder, deren roter Faden sich durch Rimmerding zieht wie eine Odelspur. Die drei Musiker Michael Lutz (Gesang, Schlagzeug, Gitarre, E-Bass, Akkordeon, Loop-Machine), Martin Seiler (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Melodika, E-Bass, Percussion) und Katharina Weber (Gesang, Trompete, Automatik-Zither, Harmonizer) bilden zusammen das Trio „OUT OF RIMMERDING“, welches das Landleben mal jazzig, mal poppig, mal in sphärisch, elegischen Momenten innehaltend, mitunter traditionsverliebt, doch immer mit Begeisterung besingt.

 

 

Einlass: 19:30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

 

Eintritt:

16,- €, Schüler/ Studenten 12,- €

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett / Kleinkunst
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14
Tel. 08232/ 71952



12.01. 2020
Beschreibung:  

DAS ZAUBERWORT HEISST BITTE

 

Als Putzfrauen eroberten Petra Binder und Doris Reichenauer die süddeutsche Kabarett-Welt. Inzwischen sorgen die beiden Damen des schwäbischen Duos „Dui do on de Sell“ kontinuierlich für ausverkaufte Hallen und begeisterte Zuschauer.

In ihrem Programm „Das Zauberwort heißt BITTE!“ lassen die beiden Schwertgoschen die Kittelschürzen hinter sich und werfen einen kabarettistischen Blick durch anderer Leute Küchenfenster. Dabei kommt zutage, was sonst säuberlich hinter wackelnden Vorhängen verborgen bleibt: Nörgelnde Ehemänner, die nur durch ihre Kofferpack-Inkompetenz vor dem Rauswurf bewahrt werden. Yoga-Ausflüge, um den fortschreitenden körperlichenVerfall aufzuhalten. Und Angst vor verfrühten Oma-Freuden, weil der Sprössling das Thema Verhütung heutzutage nur noch anhand von Internet-Metaphern kapiert.

In „Das Zauberwort heißt BITTE!“ geben Petra Binder und Doris Reichenauer auf brillante Weise die schwäbische Variante der Desperate Housewives und machen jeden Gang zum Therapeuten überflüssig.

Denn die Kreuzung aus Lästerstunde und Comedy-Talk ist grandios unterhaltsam und vor allem: herrlich authentisch

 

 

Einlass:18:00 Uhr

 

Eintritt:

27,75 €

 

Kartenvorverkauf:

https://mediaveranstaltungenlive.reservix.de

& bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett / Kleinkunst
Ort:   Stadthalle Schwabmünchen, Breitweg 20



12.01. 2020
Beschreibung:  

Ein Wort-Bild-Musik Projekt von Lothar Zull

Mitwirkende: Micha Wolf (Vortrag), Jürgen Scholz (Klavier), Nicola Fernholtz und Joachim Stork (Gesang) und Lothar Zull (Projektionen)

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Kunsthaus Schwabmünchen, Bahnhofstraße 7



16.01. 2020
Beschreibung:  

Sie sind wieder da, nach den beiden großartigen Auftritten im Februar 2017 und März 2018 bei uns, diesmal mit neuer CD im Gepäck!

**********

Bei der Talentshow Rising Star haben sie im TV ein Millionenpublikum erreicht, aber ihre Mission ist eine ganz andere. San2 & Sebastian haben ihn noch - den Blues. Die beiden Thirtysomething spielen klassischen Rhythm & Blues und Soul mit einer Selbstverständlichkeit, dass es eine Freude ist. Der Energie ihrer Liveaufritte kann man sich dabei kaum entziehen und egal ob kleiner Club oder großes Festival, die beiden schaffen es stets jedes Publikum zu begeistern und für sich zu gewinnen.

**********

San2 ist ein begnadeter Soulsänger und Harpspieler und Frontmann seiner Soul Patrol. 2016 erschien sein neues Album Hold On, produziert von Jamie Cullum’s Mentor Geoff Gascoyne. Das Album erregte viel Aufsehen in der europäischen Blues und Soul Szene und brachte auch das Duo auf neue musikalische Ideen.

Sebastian Schwarzenberger, der großartige Bluesgitarrist aus dem Herzen Oberbayerns, der ständig nach neuen Herausforderungen und Stilrichtungen sucht, ist mit San2 und seiner Band bereits seit fast 10 Jahren auf Tour. Im Duo bedient er die ganze Palette akustischer Gitarren, die er alle meisterlich spielt.

San2 & Sebastian ist eines gemein: ihre musikalischen Wurzeln tragen sie tiefgründig und ehrlich vor. Und das vergessen sie auch bei der Suche nach Neuem nie.

 

 

Einlass: 19:30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

 

Eintritt:

16,- € (Schüler/ Studenten 12,- €)

Termin:  
Kategorie:   Konzerte Rock / Pop- / Jazz
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14
Tel. 08232/ 71952



17.01. 2020
Beschreibung:  

Malerei und Skulptur

Ausstellung von Bernd Rummert und Christoph Dittrich

Vernissage: Fr. 17.01.2020 um 19:30

Ausstellungsdauer: 17.01.2020 bis 16.02.2020

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellung / Führung
Ort:   Kunsthaus Schwabmünchen, Bahnhofstraße 7



18.01. 2020
Beschreibung:  

 

Teenie-Faschingsparty für alle Jugendlichen ab 12 Jahren

 

Einlass: 17:30 Uhr

 

 

Eintritt:

€ 4,00

Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Stadthalle Schwabmünchen, Breitweg 20



drucken nach oben