Stadt Schwabmünchen

Rathaus heute geöffnet von:
08:00 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 18:00 Uhr

Der Tag des Bieres wird im Binswanger Festzelt der Auftakt für den Michaeli-Jahrmarkt

Startseite » Aktuelles » Der Tag des Bieres wird im Binswanger Festzelt der Auftakt für den Michaeli-Jahrmarkt
veröffentlicht am: 4. September, 2023
Beschreibung:

Die neue Festwirt-Familie Hatzelmann & Kempter verspricht neben einer zünftige Atmosphäre Qualität und attraktive Angebote für alle Altersgruppen.

Erster Bürgermeister Lorenz Müller freut sich, als er hört, was im Binswanger Zelt alles geboten wird. „Für die Stadt Schwabmünchen stellt die neue Festwirtsfamilie einen echten Gewinn dar“!
Sozusagen als Einstand wird direkt zur Eröffnung am Tag des Bieres die Maß für nur 7,50 Euro zu haben sein. Am Dienstag wird es einen eigenen Kindernachmittag geben. Ab 15:00 Uhr spielt nämlich die Donikkl-Crew, die durch den Song „So a schöner Tag“, auch bekannt als Fliegerlied, berühmt wurde. Bei ihren Konzerten schaffen sie es immer wieder, nicht nur die Kinder mitzureißen, sondern auch die Erwachsenen. Dazu gib es auch leckeres Eis und Luftballons.
Der Freitag wird der Tag der Betriebe sein. Der Sonntag startet mit einem typischen Weißwurst-Frühschoppen, wer es deftiger mag kann auch direkt den Ochs am Spieß bestellen oder natürlich neben vielem anderen die bekannten knusprigen Grillhendl. Konstant bleibt neben vielem anderen übrigens auch die König Ludwig Brauerei.
Musikalisch dürfen sich alle bereits auf folgende Bands freuen: Volles Brett, Musikuss und Dolce Vita. Die zuletzt genannten werden sich nach gefühlt 30 Jahren im Binswanger-Zelt in diesem Jahr für immer von der Bühne verabschieden.
Donnerstag 21.09. Volles Brett
Freitag 22.09. Musikuss
Samstag 23.09. Störzelbacher
Dienstag 26.09. Nachmittag „Donikkl Crew“
Abends Dolce Vita, letzter Auftritt im Binswanger Zelt
Die Schlagwörter „Original. Regional. Qualität und Nachhaltigkeit“ stehen im Familienbetrieb der Familien Hatzelmann und Kempter für echte Werte. Tradition und Offenheit begleiten das Unternehmen seit dem Jahr 1963. Genauso groß geschrieben werden Qualität, Fairness und Verlässlichkeit. Frische Zutaten sind die Grundlage in der eigenen Küche in Gersthofen. Alles ist aus eigener Produktion, frische Fleisch- und Wurstwaren stammen aus regionaler Schlachtung, Gemüse und Kraut, Kartoffelsalat & Co werden alle frisch und selbst zubereitet. Es sollen so wenig wie möglich Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe ins Spiel kommen. Alle Speisen werden nach bester Handwerkstradition und nach den eigenen Qualitätsansprüchen dort täglich frisch hergestellt.
Insgesamt werden rund 100 Personen vor und hinter den Kulissen mitarbeiten und der eigene Speise-Shuttleservice wird das Festzelt mit rund 3.000 Sitzplätzen mit frisch zubereiteten Speisen aus der Gersthofener Küche versorgen.
Tischreservierungen werden rund 6 Wochen vor Beginn auf der Webseite unter https://www.binswanger-zelt.de möglich sein.
Nach oben scrollen
Skip to content