Kunst- und Kulturpreis 2019 der Stadt Schwabmünchen

Logo KuK

Die Stadt Schwabmünchen bittet um Vorschläge zur Verleihung des Kunst- und Kulturpreises in den Bereichen Musik, Literatur und Darstellende Kunst.

Schwabmünchen - Der Kunst- und Kulturpreis der Stadt Schwabmünchen wird dieses Jahr für herausragende Leistungen in den Bereichen Musik, Literatur und Darstellende Kunst vergeben.

Erster Bürgermeister Lorenz Müller ist sich sicher, „dass in diesem Bereich ein breites Spektrum an hervorragenden Künstlern vorhanden ist. Dies belegen unter anderem die zahlreichen Veranstaltungen in der Stadthalle.“

Der Preis wird durch die Raiffeisenbank Schwabmünchen eG mit einem Preisgeld von 2.000 € ausgestattet. Zusammen mit dem Kunst- und Kulturpreis kann auch ein Förderpreis, dotiert mit 500 €, vergeben werden.

Der letzte Kunst- und Kulturpreis im Jahr 2017 im Bereich der Bildenden Kunst wurde an Frau Alexandra Vassilikian verliehen.

Vor vier Jahren wurde der Preis in den Bereichen Musik, Literatur und Darstellende Kunst an die Kirchenmusik St. Michael unter Chorregent Stefan Wagner vergeben, der Förderpreis ging an Herrn Markus Friesenegger.

Vorschläge zur Verleihung des Kunst- und Kulturpreises 2019 können ab sofort gemacht werden. Diese müssen mit den notwendigen Angaben (Werdegang, Beispiele für Werke) bis spätestens 29.03.2019 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden.

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen sind auf der Homepage der Stadt (www.schwabmuenchen.de/kunst-und-kulturpreis) zu finden oder können telefonisch unter Nummer 08232/9633-26 angefordert werden.

drucken nach oben