Stadt Schwabmünchen

Heute leider geschlossen

Ein Konzert mit Seltenheitswert

Startseite » Aktuelles » Ein Konzert mit Seltenheitswert
veröffentlicht am: 23. April, 2024
Beschreibung:

Am Samstag, 27. April, geben die Kunst- und Kulturpreisträger der Stadt Schwabmünchen 2023 ein gemeinsames Konzert in der Stadthalle: Der Kammerchor Schwabmünchen und das Rocky Knauer Quintett.

Im vergangenen Jahr wurde der Kunst- und Kulturpreis der Stadt Schwabmünchen für die Sparte Musik, Literatur und darstellende Kunst vergeben. Die Bewerber präsentierten sich einer dreiköpfigen Fachjury und einem geladenen Publikum. Mit einem
gemeinsamen Konzert stellen die beiden Preisträger nun ihr Können öffentlich unter Beweis. Das Rocky Knauer Quintett wurde von der Jury einstimmig zum Kunst- und Kulturpreisträger der Stadt Schwabmünchen 2023 ernannt und vom Kultur- und
Schulausschuss, ebenfalls einstimmig, bestätigt. Die Jury entschied sich außerdem noch einen Anerkennungspreis an den Kammerchor Schwabmünchen zu verleihen. „Mit dem Kunst- und Kulturpreis 2023 der Stadt Schwabmünchen wird Rocky Knauer für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Zusammen mit seinem Quintett trägt er durch seine Kompositionen Schwabmünchen in die Welt hinaus und bringt mit seinen internationalen Musikern und seiner Jazz-Erfahrung die Welt nach Schwabmünchen“, entschied die Jury.
ROCKY KNAUER QUINTETT - Kunst & Kulturpreisträger 2023
Kontrabassisten stehen so gut wie immer im Hintergrund und somit nicht im Fokus des Publikums. Daher sind sie oft weitaus weniger bekannt. Dabei hat der Kontrabass eine zentrale, tragende Rolle in den Jazz-Ensembles. Rocky Knauer aus Langerringen ist ein international bekannter Bassist des Modern Jazz. Er wuchs in Vancouver auf und studierte in den 70er Jahren an der Munich Jazzschool. Er arbeitete mit vielen Größen der Jazz-Szene auf der ganzen Welt zusammen, unter anderem mit Wolfang Lackerschmid, Doug Hammond und Paul Grabowsky. Mit Chet Baker war er bis zu dessen Tod 1988 auf Tour, danach noch mit US-Stars wie Chico Freeman. Zu seinem 70. Geburtstag erfüllte er sich 2021 den Traum von seinem eigenen Album „Menkingen Highlights“. Die Eigenkompositionen wurden für eine große Orchesterbesetzung von Rocky Knauer geschrieben und sind mit Stücken wie „L(ang)E(ringen) Nights“ eine Hommage an die Region. Die Uraufführung mit einem 26- köpfigen Orchester fand damals in der Stadthalle Schwabmünchen statt. Rocky Knauer hat mit den Jazzgrößen weltweit gespielt und ist mit der gesamten Jazz-Szene bis heute vernetzt. Für den Komponisten Rocky Knauer spielen Harmonien und Melodien eine große Rolle, das wird bei seinem eigenen Album sehr deutlich. Mehrere Stücke wurden auf eine Quintett-Besetzung umarrangiert und sind am Samstag zu hören.
KAMMERCHOR SCHWABMÜNCHEN - Anerkennungspreisträger 2023
Den Anerkennungspreis erhielt der Kammerchor Schwabmünchen. „Der Kammerchor zeigt mit seiner Freude am Singen und dem Mut zu modernen Adaptionen wie spannend Musik sein kann“, verkündete die Jury. Der Kammerchor Schwabmünchen wurde 1996 gegründet. Er setzt sich aus engagierten ChorsängerInnen aus dem südlichen Augsburger Landkreis zusammen. Ziel der intensiven Chorarbeit ist es, mit Aufführungen konzertanter, geistlicher und weltlicher Chorliteratur aller Stilepochen mit kammermusikalischer Besetzung die schwäbische Kulturlandschaft zu bereichern. Aktuell zählt der Kammerchor über 40 Mitglieder, die bei drei größeren Konzerten im Jahr und auch bei Gottesdiensten auftreten. Am Samstag geben sie, unter der Leitung von Tobias Burann-Drixler, moderne und klassische Stücke zum Besten.

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr.
Tickets gibt es online unter www.kultur-schwabmuenchen.de/tickets oder donnerstags von 14-18 Uhr im Kulturbüro, Fuggerstr. 50 (Notariatsgebäude). | Eintritt: 14,- €, bis 16 Jahre 7,- €.
Bilder im Anhang:
Rocky Knauer Quintett, Foto: Hilde Reiter
Kammerchor Schwabmünchen, Foto: Tobias Burann-Drixler
Marilena Eberle M.A.
Tel. 08232 / 9633-182
Email: m.eberle@schwabmuenchen.de

Nach oben scrollen
Skip to content